Wie fühlt sich ein Orgasmus an? Alles, was Sie wissen müssen

Wenn Sie jemand darum bittet, zu erklären, woher eine Frau weiß, dass sie einen Orgasmus hat, kämpfen Sie vielleicht um die richtigen Worte, bevor Sie es mit einem universellen Ziel zusammenfassen: ” Sie wissen es einfach”.

Aber da jede Frau den Orgasmus auf ihre ganz eigene Weise erlebt, werden nicht alle von uns “nur wissen”. Und weil es mehr als eine Art von Orgasmus gibt (klitorale Orgasmen können sich anders anfühlen als z.B. ein G-Punkt-Orgasmus oder mehrere Orgasmen), ist die Variation in der Art und Weise, wie sich das Treffen dieser hohen Note anfühlt, enorm.

Was ist ein Orgasmus?

Ein Orgasmus ist ein körperlicher Reflex, der durch sexuelle Stimulation hervorgerufen wird, am häufigsten durch die Klitoris, die das empfindlichste Organ bei Frauen ist. “Es ist ein Aufbau bis zu einem Zeitrahmen während der sexuellen Stimulation, in dem es genau diese große Freisetzung von Lust gibt”, sagt Dr. Melisa Holmes, Mitbegründerin der Mädchenheilkunde und jugendliche Gynäkologin.

Während der sexuellen Erregung steigt der Blutfluss zu den Genitalien und die Muskeln verspannen sich im ganzen Körper. Der Orgasmus “kehrt diesen Prozess dann durch eine Reihe von rhythmischen Kontraktionen um”, so die Brown University. Während eines Orgasmus werden “Endorphine in den Blutkreislauf abgegeben, und diese Chemikalien können Sie glücklich, schwindlig, errötet, warm oder schläfrig machen”.

Wie kann ich einen Orgasmus bekommen?

Verschiedene Menschen werden durch unterschiedliche sexuelle Handlungen stimuliert, aber es kommt wirklich alles auf die Klitoris zurück. Einige können auch das zusätzliche Gefühl der vaginalen Penetration zum Orgasmus erfordern. Im Allgemeinen, wenn Sie den Höhepunkt erreichen, wird die Klitoris angestaut und geschmiert. “Die Klitoris mag äußerlich nur wie eine kleine Beule aussehen, aber sie hat eigentlich viel mehr zu bieten und nur die Stimulation, die diese intensive Art von Ausbruch bei angenehmen Gefühlen erzeugt”, sagt Dr. Holmes.

Es gibt noch andere erogene Zonen, die sich gut anfühlen, wenn sie geküsst und berührt werden, aber sie werden wahrscheinlich keinen Orgasmus auslösen. “Ein wahrer Orgasmus erfordert wirklich eine genitale Stimulation und die meisten medizinischen Fachkräfte werden Ihnen sagen, dass er von der Klitoris kommt”, sagt Dr. Holmes.

Es ist nichts falsch daran, zu experimentieren und herauszufinden, was dir erlaubt, den sexuellen Höhepunkt zu erreichen. Es kann die orale Stimulation der Klitoris, das Reiben am inneren Oberschenkel oder eine Mischung aus mehreren Dingen sein.

Wie fühlt es sich an?

Ein Orgasmus fühlt sich für jeden anders an, aber es gibt einige gemeinsame Erfahrungen wie z.B. schwere Atmung, Körpervibrationen und Schwitzen. Orgasmen können mild oder überwältigend sein, sie reichen von Mensch zu Mensch und von Zeit zu Zeit. Wir haben einige junge Frauen gefragt, wie sich Orgasmen anfühlen und das ist es, was sie gesagt haben:

“Etwas sprudelt über meinen Körper.”

“Ich habe nur mit meinen engen Sexualpartnern einen Orgasmus gehabt, und selbst dann ist es nichts, was in irgendeiner Weise garantiert ist. Ich habe nur einen Orgasmus, typischerweise pro sexueller Aktivität, während einige Mädchen, die ich kenne, mehrere Orgasmen bekommen. Ich würde es als etwas beschreiben, das sich über meinen ganzen Körper verteilt. Fast wie Schüttelfrost, aber mein Körper erwärmt sich stattdessen.” -Vanessa, 25

“Es ist wie eine fantastische Energie.”

“Es fühlt sich für mich an, als ob eine fantastische Energie aufgeblasen wird und nicht realisiert werden kann, und plötzlich lässt man los, und diese Energie ist plötzlich sehr real. Die andere Analogie und mehr, wie ich mich emotional fühle, so tief verbunden, als ob ein Fluss des Bewusstseins mich mit ihm im gegenwärtigen Moment verbindet. Und dann, in genau dem Bruchteil einer Sekunde des Orgasmus, gibt es keine Trennung. Es ist wunderschön.” -Sara, 32

“Ich bekomme ein Pulsieren zwischen meinen Beinen”.

“Penetrativer Sex tut es bei mir nicht; klitorale Stimulation ist der einzige Weg, wie ich zum Orgasmus komme. Es ist wie ein Adrenalinschub zum Kopf, wie ein Pulsieren zwischen meinen Beinen durch den Rest meines Körpers und endet mit einer Art körperlicher Erleichterung, wie z.B. Drücken oder Schreien. Je mehr Schreien erlaubt ist, desto besser! Dann, nachdem es erledigt ist, will mein Körper nur noch kuscheln.” -Tanja, 25

“Ich bin auf dem höchsten Punkt einer Achterbahnfahrt.”

“Ich würde es wie eine kitzlige, heiße Welle erklären…. ausgehend vom Zentrum meiner Vagina und in Richtung meiner Fingerspitzen und Zehen, einer Gebäudeenergie. Gleichzeitig, wenn mein Kitzler genau richtig stimuliert wird, verursacht die Sensibilität dort, dass ich einen schwindelerregenden Ansturm bekomme, der sich anfühlt, als wäre ich auf dem höchsten Punkt einer Achterbahnfahrt.” -Lana, 26

“Es gibt nichts besseres als das beste Gefühl der Welt”.

“Wenn ich den Orgasmus erreiche, ist es das beste Gefühl der Welt; es gibt wirklich nichts Vergleichbares. Meiner dauert nur ein paar Sekunden, und es ist sehr schwer für mich, einen weiteren Orgasmus nach dem ersten zu erreichen, aber wenn ich fühle, dass sich die Wände meiner Vagina zusammenziehen, oh mein Gott, das Vergnügen ist so intensiv.” -Kassandra, 20

Muss ich beim Sex einen Orgasmus haben?

Das ist eine komplizierte Frage, denn nein, technisch gesehen muss man beim Sex keinen Orgasmus haben. Vaginale Penetration oder Stimulation kann sich immer noch gut anfühlen, ohne den sexuellen Höhepunkt zu erreichen. Und biologisch gesehen, selbst wenn Sie versuchen, ein Baby zu bekommen, muss die Frau keinen Orgasmus haben (natürlich tut es der Mann, denn Sperma wird zur Befruchtung der Eizelle benötigt). Allerdings kann es einen biologischen Grund für den Orgasmus von Frauen geben: damit sie wieder Sex haben wollen. “Es macht Sinn, dass sich Sex gut anfühlt, damit Frauen bereit sind, Sex zu haben”, sagt Dr. Holmes. “Damit die Spezies verewigt werden kann.”

Wenn Sie also nicht jedes Mal mit Ihrem Partner zum Orgasmus kommen, dann ist es kein Problem. Wenn Sie den Orgasmus wollen und das Gefühl haben, dass Ihr Partner nicht die Zeit damit verbringt, den Höhepunkt zu erreichen, dann führen Sie ein Gespräch darüber!

Warum habe ich keinen Orgasmus?

Laut der Brown University hat jeder dritte Mensch Probleme beim Orgasmus durch Sex mit seinem Partner. Da Frauen eine klitorale Stimulation zum Höhepunkt benötigen, wird Sie ein einfache Penetrationen nicht dorthin bringen.

Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, Ihre Sexualität zu erforschen, kann es ein wenig dauern, bis Sie erkennen, was es ist, das Sie zum Höhepunkt bringt. Fahren Sie mit der Erkundung fort und Sie können schließlich herausfinden, was es ist, das Sie zu diesem Punkt bringt.

Masturbation ist der einfachste Weg, um herauszufinden, was Ihnen erlaubt, die sexuelle Stimulation zu erreichen. Verschiedene Rhythmen, Empfindungen und Freuden wirken sich unterschiedlich auf die Menschen aus. Wenn Sie mit einem Partner unterwegs sind, ist es nicht falsch, ihn zu bitten, sich auf einen bestimmten Bereich oder eine bestimmte Aktion zu konzentrieren.

Es gibt auch externe Faktoren, wie Stress, die Ihre Fähigkeit zum Orgasmus beeinträchtigen können. “Ein großer Orgasmus kommt auch von unserem Gehirn”, sagt Dr. Holmes. “Wir müssen uns wohl und sicher fühlen, um eine gute Sexualfunktion zu haben.” Und dann gibt es noch Drogen und Alkohol, die auch die Fähigkeit beeinträchtigen können, den sexuellen Höhepunkt zu erreichen.

Quellen:

https://www.health.com/sex/what-does-an-orgasm-feel-like

https://www.seventeen.com/love/a12049066/what-is-an-orgasm/

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.