Potenzmittel Vilitra geprüft: Ist es seriös und eine Erfahrung wert?

Viele loben das Potenzmittel Vilitra in den höchsten Tönen und Sie fragen sich, ob das ein verlässliches und sicheres Mittel gegen Erektionsstörungen ist. Können Sie sich auf einen Versuch einlassen? Oder sollten Sie konsequent Abstand dazu halten?

Ist Vilitra eine sichere Möglichkeit, um erektile Dysfunktion endlich in den Griff zu bekommen?

Viele Männer leiden im Laufe Ihres Lebens phasenweise an Erektionsproblemen. Doch zahlreiche Männer wollen nicht sogleich mit dieser Beschwerde zum Arzt. Daher suchen einige zuerst nach frei verkäuflichen Potenzmitteln, von denen sie sich eine Wirkung erhoffen. Wie verhält es sich mit dem Potenzmittel Vilitra? Was für ein Mittel ist das genau? Und vor allem: Ist es seriös?

In diesem Artikel erhalten Sie sehr wichtige Informationen zu diesem Produkt. Neben allgemeinen Informationen erfahren Sie auch, ob Vilitra seriös ist und ob es in Deutschland erlaubt ist oder nicht.

Potenzmittel rezeptfrei bestellen? Bisher nur illegal möglich. Die gerade erst vorgestellte Pille Viasil könnte dies ändern - hier haben wir den Test für Sie gemacht.

Welche Wirkung soll Vilitra haben?

Vilitra soll laut Angaben des Herstellers dabei helfen, das Sexualleben zu verbessern und zusätzlich sei es günstig. Vilitra enthalte demnach von dem Wirkstoff Vardenafil. Dazu wird mitgeteilt, dass Vilitra ein Generikum von dem in Apotheken erhältlichen Levitra sei.

Bei einem Generikum handelt es sich nach der Mitteilung des Herstellers um ein Arzneimittel, welches die gleichen Wirkstoffe enthält, wie das Original, aber günstiger sei. Sobald das Patent des Original-Arzneimittels abgelaufen ist, können andere zugelassene Firmen ein Medikament mit derselben Zusammensetzung herstellen.

Potenzmittel Erfahrungen

Cialis oder doch lieber Viagra? Keine Lust auf Arztbesuch und hohe Kosten? Das im Jahr 2019 vorgestellte Mittel Viasil könnte diese Wirkstoffe ablösen - hier finden Sie unseren Test zur Produktneuheit.

Vilitra ist rezeptfrei erhältlich, obwohl in Deutschland eine Rezeptpflicht für den Wirkstoff vorliegt. Der Hersteller teilt dazu mit, dass in zahlreichen europäischen Ländern keine Verschreibungspflicht für den Wirkstoff Vardenafil benötigt werde. Der Versand würde diskret erfolgen.

Ist es erlaubt, aus der EU Arzneimittel rezeptfrei zu bestellen, die in Deutschland einer Rezeptpflicht unterliegen? Ist die Anwendung von Vilitra bedenklich? Wie soll man am besten vorgehen? In diesem Artikel erhalten Sie alle wichtigen Informationen.

Welche Inhaltsstoffe enthält Vilitra?

Es wird bei Vilitra einzig mitgeteilt, dass der Wirkstoff Vardenafil vorliegt. Je nach ausgewählter Wirkstoffmenge pro Tablette gibt es 20, 40 oder 60mg Vardenafil des Produktes. Keine weiteren Inhaltsstoffe, wie Hilfsstoffe, Überzugsmittel usw. werden erwähnt.

Potenzmittel Tabletten

Wie wird Vilitra eingenommen?

Die Einnahme von Vilitra erfolgt mit einem Glas Wasser. Dabei könne sich die Dosierung aufgrund des Alters, des Gesundheitszustandes und des Stadiums der Impotenz unterscheiden. Die Arzneiform von Vilitra sind keine Kapseln, sondern Tabletten.

Im Allgemeinen wird empfohlen, eine Tablette etwa 30 bis 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr einzunehmen. Sofern man über 70 Jahre alt ist oder bislang noch keinen stark wirksamen Wirkstoff eingenommen hat, der wie Vardenafil zu den PDE-5-Hemmern gehört, solle man eine halbe Tablette einnehmen.

Welche Nebenwirkungen sind bei Vilitra bekannt?

Der Hersteller von Vilitra behauptet, die Nebenwirkungen von Vilitra würden eher selten vorkommen und das mit milden Anzeichen. Demnach seien mögliche Nebenwirkungen Kopfschmerzen, niedrige Sehschärfe, Schnupfen, Schwindel, unregelmäßiger Puls, Blutung der Augen, Blut im Urin, Blutung im Penis, Müdigkeit, Muskelschmerzen, trockener Mund, Erbrechen bis hin zum Verlust des Hörens oder Herzanfall.

Kann man es verantworten, ein Mittel, das solche gefährlichen Nebenwirkungen verursachen kann, rezeptfrei aus dem Ausland zu bestellen? Sobald Sie diesen Artikel gelesen haben, erhalten Sie immens wichtige Informationen.

Welche Erfahrungen haben die Kunden mit dem Potenzmittel gemacht

Wo kann man Vilitra kaufen?

Vilitra kann man weder bei Amazon noch bei Ebay bestellen. In Apotheken oder Versandapotheken ist Vilitra ebenfalls nicht erhältlich. Ein Kauf auf Rechnung ist bei diesem Produkt auch nicht möglich.

Einzig auf der Webseite des Herstellers ist es möglich, Vilitra aus dem Ausland zu bestellen.

Kann das noch seriös erscheinen? Der einzige Weg, um Vilitra zu erhalten, ist, dieses Mittel aus dem Ausland zu bestellen. Wie sollen Sie vorgehen? Lesen Sie hier, um Fakten zu erhalten.

Wie viel kostet Vilitra?

Der Preis von Vilitra variiert, je nach Wirkstoffmenge und Packungsgröße. Eine Packung Vilitra 20 mg mit 10 Tabletten kostet 32 €. Vilitra 40 mg hingegen kostet mit einer Packung von 10 Tabletten 34 €. Vilitra 60 mg kostet bei einer Packung mit 10 Tabletten 38 €. Je mehr Packungen man bestellt, desto günstiger werden diese.

Welche Erfahrungen wurden mit Vilitra gemacht?

Es gibt eigentlich nur zwei Lager von Erfahrungsberichten: Entweder sind die Bewertungen übertrieben positiv und loben das Produkt in höchsten Tönen. Oder es gibt Warnungen, die davon abraten, Vilitra zu kaufen. Vor allem die positiven Testberichte erwecken schnell den Eindruck, dass es sich bei diesen um bezahlte Werbung handelt. Die Tests auf einzelnen Webseiten, die Vilitra hochloben, wirken nicht sehr seriös. In keinem seriösen Forum fanden wir Berichte über Vilitra.

Sie wollen Vilitra kaufen? Dann lesen Sie unbedingt hier, um Tatsachen vorzufinden

Die Rezensionen und Berichte sind also nicht besonders ernst zunehmen, da seriöse Anbieter, wie Ebay und Amazon das Produkt nicht anbieten und somit ist bei Ergebnissen und Erfolgen von unbekannten Plattformen oder Websites Vorsicht geboten. Ist Vilitra also gefährlich? Das erfahren Sie in diesem Artikel.

Der Hersteller von Vilitra hat seinen Firmensitz in England und der Name des Unternehmens ist Kamagra. Allein anhand dieses Artikels werden Sie schon skeptisch geworden sein und tatsächlich ist Vilitra ein sehr fragliches Produkt.

Wir können also sagen: Vilitra funktioniert nicht. Es ist ein Fake. Das können wir aus einem wichtigen Grund so eindeutig mitteilen: Bei dem Wirkstoff Vardenafil gibt es in Deutschland eine Verschreibungspflicht. Nach § 95 Abs. AMG ist der Besitz von Vilitra demnach mit bis zu 3 Jahren Freiheitsstrafe oder Geldstrafe strafbar. Falls es sich um ein fahrlässiges Vorgehen handelt, gibt es eine Freiheitsstrafe von bis zu 1 Jahr oder Geldstrafe.

Wichtig: Sofern man ein hochwirksames Arzneimittel, wie Vardenafil, illegal aus dem Ausland bestellt, sind die gesundheitlichen Folgen, die durch Nebenwirkungen entstehen können, nicht abzusehen.

Beim Kauf dieses Potenzmittels ist vorsicht geboten

Fazit

Vilitra ist ein sehr unseriöses Produkt, dessen Besitz in Deutschland gesetzlich illegal ist und strafrechtlich verfolgt wird. Dessen gefährliche Einwirkung auf die Gesundheit durch mögliche starke Nebenwirkungen ist nicht absehbar. Daher raten wir gänzlich von der Bestellung oder dem Kauf von Vilitra ab.

Doch falls Sie ein zuverlässiges, seriöses und sicheres Potenzmittel suchen, welches Ihre Erektionsprobleme beheben kann, empfehlen wir Ihnen Hammer of Thor.

Potenzmittel Viasil jetzt rezeptfrei, günstig kaufen? Wir haben getestet:

neues Mittel gegen Erektionsstörungen im Test

Es gibt endlich neue Hoffnung für jeden Mann, der eine härtere, ausdauerndere Erektion wil - und das einfacher denn je:

Noch ohne Rezept bestellbar
Praktisch nebenwirkungsfrei
Rabattierter Einführungspreis
Diskreter Blitzversand

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.