Sildenafil bringt neuen und frischen Schwung in Dein Liebesleben – Wirkungsdauer, Erfahrungen und vieles mehr!

Erlebst Du es auch immer öfter, dass Du Schwierigkeiten dabei hast, Deine Partnerin zu befriedigen? Kommst Du einfach nicht mehr in Schwung? Bekommst Du womöglich bereits Depressionen von Deiner verringerten Leistungsfähigkeit? Dann könnte Sildenafil eine Lösung sein. Das Produkt von Pfizer, welches inzwischen auch als Generika von Ratiopharm, Stada und anderen Herstellern erhältlich ist, wurde ursprünglich nicht einmal entwickelt, um Männern in Not wieder auf die Beine zu helfen.

Wir möchten in diesem Beitrag etwas über den Wirkstoff informieren und erläutern, worauf Du achten solltest, wenn Du es kaufen möchtest, wie die Einnahme funktioniert und vor allem, ob es rezeptfrei in Deutschland erhältlich ist. Ebenfalls ob Du auf Quellen zurückgreifen solltest, die das Produkt auch online zum Kauf anbieten, denn auch wenn die Beschreibungen teilweise sehr verführerisch klingen und die Kosten gering sind, gilt es hier auf einige Dinge zu achten.

Was ist Sildenafil? – Eine Erläuterung über den Wirkstoff

Sildenafil gehört zu der Wirkstoffgruppe, die als PDE-5-Hemmer bezeichnet werden. Sie erweitern die Blutgefäße und sind somit in vielen Einsatzbereichen hilfreich, wenn es darum geht, dass das Blut im Körper besser fließen soll. Es ist eher einem Zufall zu verdanken, dass es damals entdeckt wurde, denn eigentlich war man auf der Suche nach einem neuen Wirkstoff, der Bluthochdruck und die Angina pectoris behandeln sollte. Seit 1998 ist der Wirkstoff unter dem Namen ‚Viagra‚ erhältlich und wird somit als Potenzmittel eingesetzt. Es gibt jedoch auch noch weitere Krankheiten, die mit dem vorwiegend als Potenzmittel eingesetzten Wirkstoff erfolgreich behandelt werden.

Hier ein Überblick, wofür die Wirkung ebenfalls vorteilhaft ist:

  • Erektile Dysfunktion
  • Idiopathische pulmonal-arterielle Hypertonie
  • Bronchopulmonale Dysplasie (BPD)
  • Höhenkrankheit
  • Sklerodermie

Neben der Behandlung menschlicher Krankheiten wird es außerdem erfolgreich zur Behandlung von arterieller Hypertonie bei Hunden eingesetzt und ist somit über das menschliche hinaus ein gut einzusetzender Wirkstoff.

Die korrekte Einnahme und Dosierung

Wird das Produkt zur Behandlung einer erektilen Dysfunktion eingesetzt, verordnet der zuständige Arzt in der Regel eine bestimmte Dosierung. Das Medikament gibt es sowohl in einer 50 mg als auch in 100mg Form und ist in der Darreichungsform von Tabletten, die meist teilbar sind, erhältlich. Inzwischen kennt sie praktisch jeder als blaue Tablette. Die Preise variieren stark, was auch von der Packungsgröße abhängig ist. Die Tabletten werden in der Regel etwa eine halbe Stunde vor dem nächsten Geschlechtsverkehr eingenommen. Die Höhe der Dosierung ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig, vor allem aber auch vom Körpergewicht.

Potenzmittel rezeptfrei bestellen? Bisher nur illegal möglich. Die gerade erst vorgestellte Pille Viasil könnte dies ändern - hier haben wir den Test für Sie gemacht.

Wie lange wirkt Sildenafil?

Zur Frage: ‚Wie lange wirkt Sildenafil?‘ lässt sich sagen, dass dies von unterschiedlichen Faktoren abhängig ist. Mit dazu gehört der reguläre Blutzufluss als auch -abfluss im Schwellkörper. Untersuchungen zufolge lässt sich zu 69 Prozent eine längere Erektion herbeiführen, wird das Produkt richtig angewandt.

Zudem hat der Wirkstoff eine Eigenschaft, die bei anderen Potenzmitteln nicht wichtig ist: Der Betroffene muss sexuell erregt sein, damit das Medikament Wirkung zeigt. Ist er es nicht, bringt auch die Tablette keine Besserung, die Psyche spielt also ebenfalls eine große Rolle.

Gibt es Möglichkeiten die Wirkung zu verstärken?

Selbstverständlich kommen einige auch auf die Idee, die Wirkung eventuell zu verstärken, um noch länger von der Wirkungsdauer zu profitieren. Tatsächlich hilft Arginin dabei, die Wirkung zu verstärken. Es setzt nicht nur Stickstoffmonoxid frei, sondern verringert außerdem die Dosierungshöhe. Ergo: 100 mg des Wirkstoffs halten länger als wenn es ohne Arginin eingenommen wurde. Alkohol unterdessen kann die Wirkung negativ beeinflussen.

Thema Nebenwirkungen – Worauf Du achten solltest

Da Sildenafil in den Blutkreislauf gelangt und dort die Gefäße erweitert, kann es möglicherweise auch zu einer Nebenwirkung kommen, die man unbedingt beachten sollte.

Mit dazu gehören:

  • Kopfschmerzen
  • Magenbeschwerden
  • Rhinitis
  • Schleier im Gesichtsfeld
  • verringertes Reaktionsvermögen
  • Schwindel
  • Dauererektion
  • Rücken- und Muskelschmerzen

Daneben kommt es in seltenen Fällen auch zu einer anterioren ischämischen Optikusneurophatie, welche auf Dauer zur Erblindung führen kann. Hörstörungen sind ebenfalls schon beobachtet worden. Zu beachten gilt vor allem, dass es auch zu Kontraindikationen kommen kann, wenn andere Medikamente eingenommen werden. So sollte man keineswegs zu Viagra greifen, wenn nitrathaltige Medikamente eingenommen werden, oder der Patient unter der koronaren Herzkrankheit leidet. Welche Nebenwirkungen Sildenafil entwickelt, ist aber von Patient zu Patient unterschiedlich.

Viagra Ersatz – Gibt es eine Alternative?

Der Markt bietet auch zahlreiche Alternativen an, die man für seine Vorteile nutzen kann. Selbstverständlich sind darunter Produkte, die ebenfalls chemisch hergestellt werden sowie natürliche Substanzen, deren Wirkung aber nicht immer bestätigt ist. Mit zu den Alternativen gehören beispielsweise Produkte von Hexal, Harmosan, 1a Pharma, Hennig, Zentiva oder Neuraxpharm.

Als Wirkstoffe werden hier die folgenden eingesetzt:

  • Cialis
  • Vardenafil
  • Avanafil

Normalerweise sind diese Wirkstoffe ebenso rezeptpflichtig und die Produkte somit nicht zu einem regulären Preis in der Apotheke erhältlich. Ein Preisvergleich lohnt sich dennoch, wenn man auf die aufgezeigten Wirkstoffe zurückgreifen möchte. Natürliche und homöopathische Mittel hingegen sind in Form von Generika rezeptfrei erhältlich.

Erfahrungen mit Sildenafil – Wirkt es wie versprochen?

Die Erfahrungsberichte zu dem Wirkstoff sind sehr unterschiedlich. So gibt es Patienten, die durchaus einen guten Wirkungseintritt verzeichnen und mit dem Medikament endlich wieder ein Liebesleben feiern können, was sie lange vernachlässigen mussten. Manche fragen sich ebenfalls, ob die Erfahrungen Frauen teilen können. Was wir recherchieren konnten: Frauen haben in jedem Fall wieder mehr Freude mit ihrem Partner, was zu einer erfüllteren Beziehung führt und somit ist es auch für sie effektiv spürbar, dass der Partner nun Hilfe bekommt.

So manche Erfahrungen der Frauen können sich ebenfalls sehen lassen, allerdings sollte das Produkt nur dann eingenommen werden, wenn es eine ärztliche Überwachung gibt und es für die Betroffene auch wirklich effizient ist. Leider gab es auch Patienten, bei denen keine Wirkung eintrat, oder aber die Wirkdauer nicht länger war, als sie es sonst gewohnt waren. Allerdings möchten wir hier noch einmal bemerken, dass es immer erforderlich ist, dass der Betroffene sexuell erregt ist, da ansonsten kein Effekt auftritt. Generell lässt sich jedoch sagen, dass die Erfahrungen überwiegend positiv sind.

Online kaufen – In Polen rezeptfrei – Empfehlenswert?

Zu den Basics im Onlinekauf gehört immer der Grundsatz, dass man nichts unbedingt kaufen sollte, was nicht auf typischem Weg in Deutschland rezeptfrei erhältlich ist. Dazu gehört auch der Wirkstoff Sildenfail. Rezeptfrei kaufen wird von vielen Patienten alleine deswegen in Erwägung gezogen, weil sie sich für ihre Probleme schämen. In diesem Fall bestellen die meisten dann ein Produkt, welches vom Preis her passt, es also billig ist und laut Erfahrung ebenfalls hilft und erleben damit ernüchternde Ergebnisse.

Heutzutage ist dies jedoch nichts mehr, was als unnatürlich angesehen wird. Eine erektile Dysfunktion betrifft heutzutage so viele Männer, dass es fast natürlich geworden ist, in diesen Fällen auf ein Potenzmittel zurückzugreifen. Erfolgreiche Citrate wie Sildenafil sind ohne Rezept nicht erhältlich, doch es lohnt sich, mit dem Problem zu einem Fachmann zu gehen und dort effektive Hilfe zu erhalten. Daher möchten wir dringend vom Kaufen ohne Rezept abraten.

Tipp der PENP Redaktion:

Endlich ein Potenzmittel, dass günstig und legal rezeptfrei im Internet bestellt werden kann? Ohne Fernarzt und ohne Angst vor Fälschungen.

neues Mittel gegen Erektionsstörungen im Test

This post is also available in: Englisch

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.