Penispumpe: Größenzuwachs, Hintergrundwissen & Angebote

Mit dieser Website möchte ich Interessierte und Neugierige umfassend über das Thema Penispumpe und Penis Extender aufklären. Angefangen über die möglichen Verwendungszwecke und Einsatzmöglichkeiten, bis hin zu den verschiedenen Modellen wie der Phallosan Forte oder der Bathmate Penispumpe und deren Vor- und Nachteile.

Zu guter Letzt informiere ich über viele weitere Themen rund um die Sexualität, den verschiedenen Möglichkeiten der Penisvergrößerung, wie man eine härtere Erektion bekommt und halt Dinge, die Männer interessieren.

Unzufriedenheit in der Sexualität kann sich auf das ganze Lebensgefühl negativ auswirken. Egal ob bei Potenzstörungen, Problemen mit vorzeitigem Samenerguss oder einem krummen oder gar zu kleinem Penis, das Ego eines Mannes kann sehr darunter leiden.

Erektionsstoerung

Doch für die meisten Probleme dieser Welt gibt es Lösungen. Wichtig ist, nicht die Augen zu verschließen, aufzugeben und sein Schicksal zu akzeptieren. Nimm Dir Zeit, hole Dir am Besten einen Kaffee und lese Dir meine Artikel in aller Ruhe durch. Ich erkläre Dir die unterschiedlichen Lösungsmöglichkeiten, gehe auf die Vor- aber auch Nachteile ein und berichte von meinen Erfahrungen. Bereit? Dann lass uns loslegen.

Zu aller erst will ich Dir mal die Angst zu nehmen: es haben viel mehr Menschen sexuelle Schwierigkeiten als Du vielleicht denkst – es sprechen nur eben wenige bis gar keine darüber, schon gar nicht öffentlich! Wenn überhaupt findet der Austausch anonym zum Beispiel in Internetforen statt.

Um diese Probleme anzugehen gibt es verschiedene Möglichkeiten. Je nach Ursache kann man es operieren, zum Psychiater gehen oder Medikamente schlucken. Klingt alles nicht so prima, oder?

Phallosan Penis Extender

Penispumpe: die Vorteile

  • Mehr Länge, mehr Dicke oder beides:
    je nach Modell der Pumpe und persönlichen Wunsch ist es möglich einen längeren oder dickeren Penis zu bekommen – oder aber auch beides! Zudem steigert sich oftmals durch den größeren Penis auch das eigene Selbstbewusstsein. Welches Produkt wofür geeignet ist erfährst Du im jeweiligen Artikel.
  • Hilft bei Impotenz bzw. Erektile Dysfunktion oder vorzeitigem Samenerguss:
    das Training mit der Pumpe kann bei Impotenz helfen und für eine Besserung der männlichen Potenz sorgen. Du bekämpfst schrittweise Deine Erektionsprobleme und sorgst durch die bessere Durchblutung für eine starke Erektion beim Geschlechtsverkehr oder zur Selbstbefriedigung.
  • Einmalige Investitionskosten:
    und die liegen im überschaubaren Rahmen im Vergleich zu gängigen Alternativen (die Penisvergrößerung als OP liegt bei ca. 9.600 €, die dauerhafte Einnahme von Potenzmitteln geht ebenfalls ins Geld und ist für den Körper langfristig auch nicht so gesund).
  • Kein operativer Eingriff notwendig:
    wer wird schon gerne operiert?
Pro & Con Penispumpe

Penispumpe: es gibt aber auch Nachteile

Allerdings wäre es unfair zu sagen, dass es nur Vorteile und Lobeshymnen zur Anwendung gibt, daher will ich auch die etwaigen Nachteile in diesem Artikel ansprechen:

  • Langfristiger Einsatz für Ergebnisse notwendig:
    fangen wir mit dem größten Nachteil an, die notwendige langfristige Anwendung um spürbare Ergebnisse für eine bessere Potenz, härtere Erektion, einer Penisverlängerung / Vergrößerung oder einer Begradigung zu sehen. Oft liest man in Foren, dass Penispumpen überhaupt nicht effektiv sind. Ich behaupte: die Anwendung fand nur nicht oft genug und regelmäßig statt. Für diesen Aspekt ist eine Menge Disziplin und Ehrgeiz gefragt.
  • Keine komplette Verheimlichung bei Impotenz möglich:
    Wer seine Erektile Dysfunktion damit ausgleichen möchte wird es nur schwer seiner Partnerin gegenüber verheimlichen können, zumindest anfänglich wenn man noch “im Training” ist, ganz im Gegensatz zu medikamentösen Potenzmitteln. Dafür ist das Gerät zu groß und die Anwendung der Penispumpen zu umfassend.

Die Penispumpe: wie funktioniert sie?

Auf dem Markt existieren sehr viele verschiedene Produkte in den unterschiedlichsten Qualitäts- und Preiskategorien. Daher erkläre ich im Folgendem nur das Prinzip einer Penispumpe. Auf die einzelnen Modelle wird in den produktspezifischen Erfahrungsberichten eingegangen.

Vereinfachte Darstellung über die grundsätzliche Funktionsweise einer Penispumpe.

Penispumpe Beschreibung

Und das Prinzip ist denkbar einfach:

In einem Zylinder (auch Saugschale oder Kolben genannt) bestehend aus Glas, Acrylglas oder PVC wird durch einen elektrischen Motor oder eine Handpumpe ein Unterdruck aufgebaut. Dadurch wird zusätzliches Blut in den Penis befördert, wodurch dieser sich versteift und mehr Volumen annimmt. Sogenannte Penisstrecker arbeiten nach einem ähnlichen System. Die genaue Funktionsweise wird in den jeweiligen Erfahrungsberichten vorgestellt.

Unterdruck oder doch ein Vakuum?
Eine kleine Info am Rande: fälschlicherweise wird oftmals auch von einer Vakuumpumpe gesprochen. Dies ist fachlich gesehen nicht richtig, da nur ein Unterdruck erzeugt wird und kein Vakuum. Ein echtes Vakuum hätte auf den Schwellkörper und die Eichel irreparable Folgen.

Für den Einsatz bei Potenzproblemen wie Impotenz wird meist direkt nach der Anwendung ein sogenannter Penisring zur Versteifung angebracht.

Zur Penisverlängerung oder Begradigung ist eine kontinuierliche und dauerhafte Anwendung notwendig.

Penispumpe Bathmate

Siehe Penispumpen als medizinische Hilfsmittel, die bei kontinuierlicher Anwendung, persönlicher Ausdauer und ein wenig Disziplin deinen besten Freund vergrößern und deine Leistung im Bett verbessern.

Das große Problem aber ist: viele haben leider keinen Ehrgeiz sich mit einer Sache lange zu beschäftigen und geben dann der Pumpe die Schuld.

Siehe Penispumpen als medizinische Hilfsmittel, die bei kontinuierlicher Anwendung, persönlicher Ausdauer und ein wenig Disziplin deinen besten Freund vergrößern und deine Leistung im Bett verbessern.

Das große Problem aber ist: viele haben leider keinen Ehrgeiz sich mit einer Sache lange zu beschäftigen und geben dann der Pumpe die Schuld.

In 4 Minuten alles Wissenswerte zum Thema Penispumpe

Safety first: bitte lesen vor Benutzung einer Pumpe

Bei der Anwendung gilt das Sprichwort “weniger ist mehr” ganz besonders. Viele neigen im Eifer dazu, einen möglichst hohen Unterdruck erzeugen zu wollen um vermeintlich schnellere und bessere Ergebnisse mit den Penispumpen zu erzielen. Dass ist aber Blödsinn, falsch und gesundheitsschädigend. Langfristige Verletzungen wie z.B. venöse Schäden können die Folge sein. Ich kann immer wieder nur empfehlen: fange behutsam an und steigere Dich langsam.

Die Übungen dürfen keine Schmerzen erzeugen, höchstens ein leichtes Ziehen. Solltest Du Dir nicht 100%ig sicher sein, höre lieber auf, lese nach und versuch es erneut – dass ist überhaupt nicht schlimm, sondern zeugt von wahrer Größe.

Das gilt zu beachten

Unter gewissen Aspekten ist von der Anwendung aus gesundheitlichen Gründen unbedingt abzuraten. Sofern Du

  • Probleme mit deinem Herz-Kreislauf-System oder deiner Atmung
  • Krampfadern oder Implantate am Penis
  • Erkrankungen wie Diabetes oder Zirrhose hast
  • oder Verletzungen oder Operationen am Glied hattest

sollte die Anwendung der verschiedenen Pumpen und Strecker nur mit Rücksprache eines Arztes erfolgen.

Penispumpe: Symptome bei falscher Benutzung

Die nachfolgenden Nebenwirkungen können bei falscher Anwendung auftreten:

  • Bildung von Blutblasen / Blutergüssen
  • starke Rötungen der Haut
  • Geweberisse und Hämatome
  • Anschwellen des Peniskranzes
  • Taubheit im Schwellkörper

Sollte eins dieser Symptome auftreten breche die Anwendung sofort ab.

Neugierig geworden?

Wenn Du bis hier hin gelesen hast: super! Ich gehe davon aus, Du bist nun interessiert am Thema, oder? Wie wäre es denn, sich jetzt eine Penispumpe zu kaufen?

Solltest Du noch Informationen benötigen, Fragen haben oder Hilfe benötigen, trete gerne mit mir in Kontakt. Ich lasse Dich gerne an meinem Wissen zum Thema Penispumpen & Penisverlängerung teilhaben.

Aber bis dahin wünsche ich Dir einen guten Pump

If you can't find what you're looking for, you can check our homepage here.