Den Testosteron-Spiegel mit Granatapfel erhöhen

In einer Studie bemerkte man im Jahr 2008 erstmals, dass durch die Verabreichung eines Granatapfels der Testosteron-Spiegel bemerkenswert erhöht werden kann. Die Versuche wurden zunächst an Ratten durchgeführt. Nach den positiven Ergebnissen unternahm man ähnliche Studien bei Männern und Frauen, die ebenfalls zu einem Erfolg führten. Warum das so ist, wurde bisher nicht geklärt. Trotzdem schwören besonders immer mehr Männer auf die besondere Wirkung des Granatapfels. Wie man den Granatapfel am besten zu sich nimmt, um eine möglichst hohe Testosteron Produktion anzuregen, erfährst du in dem folgenden Artikel.

Warum ist der Testosteron-Spiegel wichtig?

Bei Testosteron handelt es sich um ein männliches Sexualhormon („Androgen“). Es ist für viele Vorgänge im Körper verantwortlich. In der Pubertät sorgt das Hormon für die Entwicklung des männlichen Erscheinungsbildes. Auch im höheren Alter hat es wichtige Aufgaben im Körper – Testosteron sorgt für Kraft, Potenz und Libido. Zudem spielt es beim Aufbau von Muskelmasse eine wichtige Rolle. Deshalb hört man in der Bodybuilding-Szene auch oft von Testosteron-Kuren, bei welchem dem Körper eine besonders hohe Konzentration des Hormons zugeführt wird.

Ist der Testosteron-Spiegel zu niedrig, so äußert sich der „Mangel“ in Symptomen, wie sexueller Lustlosigkeit, körperlicher Erschöpfung und Antriebslosigkeit. Der Granatapfel könnte bei der Erhöhung des Testosterons helfen – Wie? Das wird dir nun erklärt.

Testosteron mangel

Wie man die Wunder-Frucht zu sich nehmen kann

Es gibt zahlreiche Wege die wertvollen Stoffe des Granatapfels zu sich zu nehmen. Allerdings muss man vorab sagen, dass nicht alle Möglichkeiten gleichgut sind. Im Folgenden findest du einige Varianten der Einnahmeform mit ihren Vor- und Nachteilen.

Granatapfelsaft

Eine gute Möglichkeit ist es, die Frucht in Form von Granatapfelsaft zu sich zu nehmen. Das hat zum einen den Vorteil, dass es billiger ist als täglich einen Granatapfel zu essen und zum anderen kann man mit dem Saft eine höhere Konzentration der Stoffe in einer kürzeren Zeit zu sich nehmen.

Wenn man sich dazu entscheidet, Granatapfelsaft zu trinken, sollte man darauf achten, dass es sich bei dem Saft um sogenannten Muttersaft des Granatapfels handelt. In einem solchen Muttersaft sind alle wichtigen Nährstoffe enthalten. Um ein optimales Ergebnis bezüglich des Testosteron-Spiegels zu erzielen, werden ca. 200ml am Tag empfohlen.

In einem gewöhnlichen Supermarkt findet man häufig Granatapfelsaft aus Konzentrat. Dieser ist um einiges billiger als der Muttersaft, jedoch sind in diesem auch deutlich weniger wertvolle Stoffe enthalten. Genauso ist von einem Granatapfelsirup abzuraten. Dieser beinhaltet zusätzlich extrem viel Zucker und schadet dem Körper mehr als er hilft.

Testogen stellt andere Testosteronbooster in den Schatten mit seiner unschlagbaren und günstigen Wirkstoffkombination. → Jetzt Testbericht lesen!.

granatapfel extrakt

Granatapfelextrakt

Neben dem Granatapfelsaft hat man die Möglichkeit Granatapfelextrakt in Form von Kapseln zu sich zu nehmen. In einem solchen Extrakt ist die Konzentration der wichtigen Inhaltsstoffe im Vergleich zu den anderen genannten Möglichkeiten deutlich höher. Dazu gehören:

  • Säuren
  • Mineralien
  • Vitamine

Ein weiterer Vorteil hierbei ist, dass die Kapseln noch leichter einzunehmen sind und nebenbei noch billiger sind als ein Saft.

Wie man den Granatapfel dosiert

Bei den Säften und Extrakten sollte man unbedingt auf die Angabe der Polyphenol-Werte achten. Die Angabe zeichnet ein hochwertiges Produkt aus.

Bisher ist es unklar, wie viel Polyphenol man genau konsumieren muss, bis es zu viel für den Körper ist. In Studien werden pro Person oft ca. 600mg täglich verabreicht. Die doppelte Menge des Stoffes soll den Testosteron-Spiegel nach zahlreichen Erfahrungen mit einer Erhöhung von bis zu 20% auch noch anheben. Bei höheren Dosierungen sollte man dann jedoch aufpassen.

erhöhter Muskelaufbau

Weitere positive „Nebenwirkungen“

Der Granatapfel hat außerdem eine besonders hohe anti-oxidative Wirkung. Somit kann er oxidativem Stress entgegenwirken. Bei oxidativem Stress handelt es sich um die Alterung der Zellen, die zum Beispiel für Hautfalten, aber auch für Krebs verantwortlich ist. Neben dieser positiven Eigenschaft hat die Frucht durch die Polyphenole zusätzlich eine entzündungshemmende Wirkung. Dadurch verleiht der Granatapfel eine unterstützende Wirkung bei der Genesung bei Infekten.

Erfolgreich den Testostern-Spiegel erhöhen

Der Granatapfel ist mit seinen Wirkstoffen ein gesundheitsförderndes Mittel. Zudem lässt sich mit ihm ganz einfach die Libido steigern und vor allem der Testosteron-Spiegel stark erhöhen.

Die Einnahme lässt sich bequem in den Alltag einbauen und es gibt keine gravierenden Nebenwirkungen, insofern keine Allergien oder Unverträglichkeiten bekannt sind. Sollte dies der Fall sein, so ist von der Einnahme des Granatapfels oder des Extraktes abzuraten.

Das einzige was man ansonsten beachten sollte, um ein gutes Ergebnis hinsichtlich des Testosteron-Spiegels zu erreichen, ist, dass man nach dem richtigen Produkt Ausschau hält. Billige Säfte bringen oft wenig bis gar nichts und deshalb lohnt es sich in ein hochwertiges Extrakt zu investieren. Ein hoher Testosteron-Spiegel lässt dann nicht lange auf sich warten.

Das wohl beste Mittel zur Testosteronsteigerung? Lies unbedingt meinen Test: → Jetzt Testbericht lesen!.
William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.