Trainingspläne mit Methode selbst erstellen

Checkliste

Wer kennt das nicht, man trainiert und trainiert doch es ändert sich nichts. Häufig wird dann immer mehr und intensiver trainiert. Doch dadurch nimmt die Leistungsfähigkeit eher ab statt zu. Die Gründe hierfür liegen dem Hobbysportler meist verborgen. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie Ihr Training wieder erfolgreich gestalten können. Dieser Beitrag ist als …

WeiterlesenTrainingspläne mit Methode selbst erstellen

Belastungszonen aka Herzfrequenzbereiche

Herzfrequenzdiagramm

Um eine Über- oder Unterbelastung in Ihren Trainingseinheiten zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich in sich innerhalb Ihrer persönlichen Herzfrequenz-Bereichen bewegen. Durch ein Training mit Pulskontrolle sind Sie in der Lage, Ihr Training individuell auf ihre persönlichen Herzfrequenzbereiche abgestimmt zu gestalten und zu steuern. Folgende Gründe sprechen dafür: Eine Möglichkeit zur Berechnung der …

WeiterlesenBelastungszonen aka Herzfrequenzbereiche

Klettern – Kletterarten, Sicherungstechniken, Klettertechniken, Schwierigkeitgrade

Mann klettert in der Natur

Entwicklungsgeschichtlich wird wohl schon länger geklettert, als auf zwei Beinen gegangen. Der aktuelle Stand der Wissenschaft ist, dass unsere Vorfahren ihren Lebensraum auf den Bäumen hatten. Erst später wurde der Boden, der aufrechte Gang und der Vorteil der dadurch frei werdenden Hände (für andere Tätigkeiten z. B. Herstellung und Gebrauch von Werkzeugen) von unseren Vorfahren …

WeiterlesenKlettern – Kletterarten, Sicherungstechniken, Klettertechniken, Schwierigkeitgrade

Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Sportler joggt auf Rennbahn

Hier finden Sie weitere 6 Trainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer. Diese Trainingseinheiten bilden den Abschluss zu den drei vorhergehenden Beiträgen: Trainingseinheiten bis 30 min. für Laufeinsteiger, Trainingseinheiten bis 45 min. für Freizeitläufer, Trainingseinheiten bis 60 min. für Hobbyläufer Alle Trainingseinheiten bis ergänzen sich gegenseitig, können aber auch einzeln genutzt werden. Mit einem Klick auf den …

WeiterlesenTrainingseinheiten bis 120 min. für ambitionierte Hobbyläufer

Laktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Silhouette Läufer

Laktat Laktat ist einfach ausgedrückt ein Salz der Milchsäure. Daher auch der geläufige Ausdruck, dass ein Sportler „übersäuert“ ist, wenn er nicht mehr weiter Laufen, Radfahren, etc. kann. Entstehung von Laktat Der Laktatwert im Blut ist das Ergebnis einer kontinuierlichen Produktion und Beseitigung des Laktats im ganzen Körper. Dies erklärt auch den ständigen Ruhelaktatwert bei ca. …

WeiterlesenLaktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Wie Sie Ihre Sprungkraft zu hause trainieren können.

Frau springt über Fluss

Im Jahr 2011 brachte der Fernsehsender arte einen hochinteressanten Beitrag über Stefan Holm. Stefan Holm (* 25. Mai 1976 in Forshaga) ist ein schwedischer Hochspringer und Olympiasieger. Holm war mit einer Größe von 1,81 m (bei einem Wettkampfgewicht von 70 kg) bis 2006 der kleinste der Weltklassehochspringer. Er wurde viermal Weltmeister in der Halle. Bei den Olympischen Spielen …

WeiterlesenWie Sie Ihre Sprungkraft zu hause trainieren können.

Kondition – Die 5 motorischen Grundfähigkeiten

Männer joggen einen Marathon

Der Begriff Ausdauer wird oft mit Kondition gleichgesetzt, ist aber nur ein Teil davon. Unter dem Begriff Kondition werden die 5 motorischen Grundfähigkeiten des Menschen verstanden: Die Verteilung dieser Fähigkeiten ist individuell und sehr unterschiedlich verteilt. So ist es auch zu erklären, dass es Talente in den verschiedensten Sportarten gibt.   Kondition – Die 5 …

WeiterlesenKondition – Die 5 motorischen Grundfähigkeiten

Laktatstufentest – Ausführung, Auswertung und Trainingspläne

Der Laktatstufentest ist ein Ausdauerleistungstest. Hierbei wird der Proband auf einem geeigneten Ergometer oder Laufband stufenweise aufbelastet. Am Ende jeder Stufe wird aus dem Finger oder dem Ohrläppchen ein kleiner Tropfen Blut zur Bestimmung des Laktatsentnommen.   Vorteile des Laktatstufentest Kein Halbwissen mehr – erhalten Sie genaue Informationen zur effektiven und zielgerichteten Steuerung Ihres Trainings:   …

WeiterlesenLaktatstufentest – Ausführung, Auswertung und Trainingspläne

Statische und dynamische Muskelarbeit

Querschnitt eines Muskels

Statische Muskelarbeit Die statische Muskelarbeit ist im Idealfall isometrisch, d. h., die Länge des Muskels bleibt konstant. Der Ansatz des Muskels ist möglichst weit vom Gelenk (Drehpunkt) entfernt (siehe Abb. 1). Arbeit mit langem Hebelarm bedeutet geringer Kraftaufwand, vergleichbar mit einer Brechstange, mit der man auch schwere Lasten leicht anheben kann, der Hebelweg jedoch nur …

WeiterlesenStatische und dynamische Muskelarbeit

Conconi-Test – Ausführung und Auswertung

Illustration Puls

Wie viele andere Ausdauertests gerät auch der Conconi Test an seine Grenzen. Hier wird lediglich der Zusammenhang zwischen Leistung und Herzfrequenz gemessen. Laktatwerte und Atemgaswerte bleiben außen vor. Die Ergebnisse sind individuell und können nicht allgemein geltend gemacht werden. Das Ablesen des Deflexionspunktes ist meist sehr ungenau. Für eine gründliche Leistungsdiagnostik sollten zeitgemässe Leistungstests in regelmäßigen …

WeiterlesenConconi-Test – Ausführung und Auswertung