Energiebereitstellung im Muskel

Unser Organismus hat mehrere Möglichkeiten für die Energiebereitstellung im Muskel. Die Grenzen sind dabei fließend und es bilden sich immer Schnittmengen. Darum ist das Thema sehr komplex, jedoch wichtig für unser Verständnis der Funktion von Ausdauer und eines erfolgreichen Ausdauertrainings. Die Energiebereitstellung im Muskel erfolgt normalerweise aerob. Dies geschieht über den Zitratzyklus in den Mitochondrien … Read more

Laktat und die individuelle anaerobe Schwelle (IANS)

Laktat ist einfach ausgedrückt ein Salz der Milchsäure. Daher auch der geläufige Ausdruck, dass ein Sportler „übersäuert“ ist, wenn er nicht mehr weiter Laufen, Radfahren, etc. kann. Der Begriff anaerobe Schwelle ist ein Fachbegriff aus der Sport- und Leistungsphysiologie. Er beschreibt die höchstmögliche Belastungsintensität, welche gerade noch unter Aufrechterhaltung eines Gleichgewichtszustandes („steady state“) zwischen Laktatbildung … Read more

Morgens Kohlenhydrate und abends Eiweiß

Die Richtlinie, abends Eiweiß zu essen und tagsüber – insbesondere morgens – Kohlenhydrate, hat sich in den letzten Jahren immer mehr verbreitet und werden heute als gegeben hingenommen. Auch die dahinter liegenden physiologischen Mechanismen sind wissenschaftlich erwiesen und können in jedem Physiologiebuch nachgelesen werden. Hier eine sehr vereinfachte und kurze Zusammenfassung, warum das so ist. … Read more

Aufbau der Skelettmuskulatur

Unsere gesamte Skelettmuskulatur setzt sich aus vielen Muskelgruppen bzw. einzelnen Muskeln zusammen. Ein Muskel wiederum setzt sich aus vielen Muskelfaserbündeln zusammen (siehe Abb.1). Die Skelettmuskulatur Darstellung und Erklärung der Funktionen von einem Muskel – Muskelfaserbündel – Muskelfaser – Sarkomer – Aktin – Myosin – Titin. Die Skelettmuskulatur – Abb. 1: Muskel mit Muskelfaserbündel Detailansicht eines … Read more

Wie Sie Ihre Sprungkraft zu hause trainieren können.

Im Jahr 2011 brachte der Fernsehsender arte einen hochinteressanten Beitrag über Stefan Holm. Stefan Holm (* 25. Mai 1976 in Forshaga) ist ein schwedischer Hochspringer und Olympiasieger. Holm war mit einer Größe von 1,81 m (bei einem Wettkampfgewicht von 70 kg) bis 2006 der kleinste der Weltklassehochspringer. Er wurde viermal Weltmeister in der Halle. Bei den Olympischen Spielen … Read more

Kondition – Die 5 motorischen Grundfähigkeiten

Der Begriff Ausdauer wird oft mit Kondition gleichgesetzt, ist aber nur ein Teil davon. Unter dem Begriff Kondition werden die 5 motorischen Grundfähigkeiten des Menschen verstanden: Kraft Ausdauer Schnelligkeit Beweglichkeit Koordination Die Verteilung dieser Fähigkeiten ist individuell und sehr unterschiedlich verteilt. So ist es auch zu erklären, dass es Talente in den verschiedensten Sportarten gibt. … Read more

Laktatstufentest – Ausführung, Auswertung und Trainingspläne

Der Laktatstufentest ist ein Ausdauerleistungstest. Hierbei wird der Proband auf einem geeigneten Ergometer oder Laufband stufenweise aufbelastet. Am Ende jeder Stufe wird aus dem Finger oder dem Ohrläppchen ein kleiner Tropfen Blut zur Bestimmung des Laktatsentnommen. Vorteile des Laktatstufentest Kein Halbwissen mehr – erhalten Sie genaue Informationen zur effektiven und zielgerichteten Steuerung Ihres Trainings. Optimale Kontrolle … Read more

Die Muskelfaser – Ablauf eines Kontraktionszyklus

Hier finden Sie einleitendes Wissen über den Aufbau einer Muskelzelle und die Arbeitsweise während einer Kontraktion. Einen reich bebilderten Beitrag zum anatomischen Aufbau der Muskulatur finden Sie im Beitrag Aufbau der Muskulatur. Ablauf einer Muskelkontraktion – vom Reiz zur Kontraktion Vom Gehirn kommt über einen motorischen Nerv der Befehl „Muskel kontrahiere dich“. Hier wird das … Read more

Arbeitsweise der Muskulatur

Es ist interessant, wie wenig wir uns doch mit unserer Muskulatur beschäftigen. Bewegung ist für uns so normal, dass wir uns erst dann Gedanken darüber machen, wenn wir uns nicht mehr bewegen können. Ein relativ harmloser, jedoch sehr beeindruckender Grund für den zeitweiligen Verlust unserer Bewegungsfähigkeit ist ein Hexenschuss. Wie Bewegung entsteht Unsere Muskeln sind … Read more

Die 3 Muskelarten: glatte-, quergestreifte- und Herzmuskulatur

Im menschlichen Organismus werden 3 Muskelarten beschrieben. Die glatte Muskulatur, die Herzmuskulatur und die quer gestreifte Muskulatur. Alle haben ihre Eigenheiten und speziellen Aufgaben. Im menschlichen Körper kommen sie niemals gemischt vor. Die 3 Muskelarten des Menschen Die glatte Muskulatur Glatte Muskelzellen, Hämalaun-Eosin-Färbung. Bild: „Glatte Muskelzellen“ von Polarlys, lizenziert unter CC BY 2.5. Die Bezeichnung „glatt“ resultiert … Read more