Potenzmittel Bevigra unter die Lupe genommen: Ist es wirksam oder nicht?

Das Potenzmittel Bevigra wird aktuell intensiv im Internet beworben. Dieses Mittel soll angeblich bei Erektionsproblemen wirksam helfen. Können Sie damit tatsächlich Erfolge verbuchen? Werden Sie damit endlich die gewünschten Wirkungen beim Geschlechtsverkehr erreichen?

Eine schnelle, unkomplizierte Lösung bei Erektionsstörungen mit Bevigra?

Mit Sicherheit wäre es traumhaft, wenn Sie mit Bevigra Ihre erektile Dysfunktion in den Griff bekommen könnten. Die Versprechungen macht der Hersteller von diesem Mittel zumindest. Doch mit einer kritischen Durchleuchtung kommen schnell Tatsachen hervor. Wir haben Bevigra auf Herz und Nieren geprüft. Die Ergebnisse dazu finden Sie in diesem Ratgeber.

Was sind die versprochenen Wirkungen?

Auf der gesamten Internet-Präsenz des Anbieters von dem Potenzmittel Bevigra werden keine genaueren Angaben über das Produkt gemacht. Lediglich bei der Empfehlung von einem angeblichen Arzt wird die versprochene Wirkung erwähnt. Dieser Umstand sollte den Verbraucher schon skeptisch machen.

Laut den Aussagen auf der Web-Präsenz des Herstellers von dem Potenzmittel Bevigra findet das Mittel Anwendung, wenn eine Störung der Durchblutung von dem Penis vorliegt und die Gefäßinnenwände weniger flexibel sind.

Bei diesen Problemen soll hochdosiertes L-Arginin wirksam helfen. Dabei soll L-Arginin dabei helfen, Stickstoffmonoxid (NO) bereitzustellen. Stickstoffmonoxid hingegen würde den Gefäßen signalisieren, sich zu weiten, wodurch die Erektion zustande komme. Darüber hinaus könne Pinienrindenextrakt an den Gefäßinnenwänden die Stoffwechselprozesse verbessern und aus diesem Grund würde die Wirkung von dem Wirkstoff L-Arginin weiter erhöht.

Potenzmittel rezeptfrei bestellen? Bisher nur illegal möglich. Die gerade erst vorgestellte Pille Viasil könnte dies ändern - hier haben wir den Test für Sie gemacht.

Erfahrungen mit fake Produkt Bevigra

Welche Inhaltsstoffe sind in Bevigra enthalten?

Über die Inhaltsstoffe von dem Potenzmittel Bevigra werden auf der Internet-Präsenz nahezu keine Angaben gemacht. Nur in der fragwürdigen Aussage von dem angegebenen Arzt kann man ersehen, dass L-Arginin und Pinienrindenextrakt darin enthalten sind. Ansonsten gibt es auf der gesamten Präsenz im Internet von Bevigra keine näheren Informationen über wichtige Aspekte bezüglich des Mittels.

Noch fragwürdiger erscheinen die Angaben, die Verkäufer im Internet über die Inhaltsstoffe machen. Dabei stimmen die Beschreibungen und die angegebenen Inhaltsstoffe nicht überein und passen auch nicht zu den Informationen, die auf der Web-Präsenz gemacht werden. Das allein ist schon sehr fragwürdig für ein Mittel, das gegen Erektionsstörungen helfen soll.

Wie wird Bevigra eingenommen?

Zur Einnahme von dem Potenzmittel Bevigra soll man 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eine Tablette einnehmen. Daher handelt es sich bei der Arzneiform nicht um Kapseln, die einige Patienten bevorzugen würden.

Darüber hinaus wird versprochen, dass das Mittel keine Gewöhnung verursacht. Daher sei es möglich, das Produkt so häufig und so lange einzunehmen, wie man es sich wünscht. Dies bedeutet, die Dosierung ist unbegrenzt möglich.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Nach den Informationen, die der Anbieter von Bevigra mitteilt, bestehe dieses aus natürlichen Inhaltsstoffen. Somit seien alle Bestandteile des Mittels 100 Prozent natürlichen Ursprungs.

Was die Nebenwirkungen betrifft, gibt es erneut Ungereimtheiten, denn einerseits behauptet der Hersteller von Bevigra, dieses könne man unbegrenzt oft einnehmen. Andererseits heißt es auf der Web-Präsenz, dass keine Nebenwirkungen bekannt seien, solange man diese nach Dosierungsanleitung einnehmen würde. Doch es gibt keine wirklichen Angaben zu der Dosierung des Mittels.

Wo können Sie Bevigra kaufen?

Auf Amazon wird Bevigra nicht zum Kauf angeboten. Doch auf Ebay gibt es das Mittel, welches man bestellen kann. Ob es dabei möglich ist, Bevigra auf Rechnung zu bestellen, muss mit den einzelnen Verkäufern auf Ebay abgeklärt werden.

Auf der Webseiten-Präsenz von Bevigra besteht erneut ein unseriöser Umstand: Es wird darum geworben, man könne das Produkt testen. In einem solchen Fall ist die erste Annahme, man würde ein kostenloses Testpaket erhalten. Aber wenn man auf “testen” klickt, erscheint eine neue Seite, wo steht, man solle persönliche Angaben machen und unten steht dann ein Button, auf dem “Testpaket kaufen” steht. Somit erhält man das Produkt nicht kostenlos, sondern muss dieses bezahlen. Viele werden das erst feststellen, wenn sie die persönlichen Angaben schon eingegeben haben.

Eine weitere Maßnahme, die der Anbieter von Bevigra ergreift, ist die Angabe einer PZN-Nummer von Bevigra. Demnach sei das Produkt auch in Apotheken erhältlich. Leider ist das nicht der Fall. Wir haben das geprüft und in keiner Apotheke ist Bevigra gelistet. Das sollte den Verbraucher aufhorchen lassen.

Cialis oder doch lieber Viagra? Keine Lust auf Arztbesuch und hohe Kosten? Das im Jahr 2019 vorgestellte Mittel Viasil könnte diese Wirkstoffe ablösen - hier finden Sie unseren Test zur Produktneuheit.

Fake Potenzmittel nicht kaufen

Was müssen Sie für Bevigra bezahlen?

Erneut ein fragwürdiger Zustand: Es wird auf der Webseiten-Präsenz von dem Mittel nicht über den Preis informiert. Sie müssten also erst Ihre sämtlichen Daten auf der Seite mitteilen, damit Sie im Anschluss die geforderten Preise einsehen könnten.

Einzig auf Ebay sind Preise angegeben. Dort kosten 4 Tabletten ungefähr 15 Euro, 8 Tabletten etwa 30 Euro und 12 Stück ganze 40 Euro.

Welche Erfahrungen liegen für Bevigra vor?

Zunächst fällt nach einer eingehenden Prüfung der Erfahrungsberichte auf, dass diese unseriös erscheinen. Unbekannte Informationsquellen stehen bei Google ganz vorn und das Mittel wird überschwänglich gelobt und beste Bewertungen liegen vor. Es sind kaum Testberichte von seriös wirkenden Verbrauchern aufzufinden. Auch hat kein Forum darüber Berichte und Tests erstellt. Dieser Umstand sollte ebenfalls Misstrauen gegenüber Bevigra wecken.

Sie möchten Bevigra kaufen? Lesen Sie zuerst hier, was Tatsachen sind

Die Rezensionen und die Berichte über Bevigra sind im Internet überschwänglich und lassen schnell vermuten, dass diese unseriös sind. Ob Sie wirkliche Ergebnisse und Erfolge damit erzielen können? Zunächst können Sie aufgrund der bereits erwähnten Missstände, die wir bezüglich dem angeblichen Potenzmittel Bevigra gemacht haben, misstrauisch sein: es gibt keine genauen Angaben über die Inhaltsstoffe und die Dosierungsanweisung ist fraglich. Es wird versprochen, Bevigra könne man in Apotheken kaufen, was nach eingehender Prüfung nicht der Fall ist. Zudem ist das Produkt in keinem Fall günstig, sondern eher überteuert, soweit es von den Verkäufern auf Ebay ersichtlich ist.

Zu allem Überfluss kommt noch eine besondere misstrauisch machende Gegebenheit hinzu: Es gibt kein Impressum. In Deutschland ist jeder Webseiten-Betreiber, der unternehmerische Ziele mit seiner Internet-Präsenz beabsichtigt, dazu verpflichtet, ein Impressum anzugeben. Daher gibt es keine Anschrift und keine Telefonnummer. Auf der Webseite steht, das Produkt sei in Deutschland hergestellt worden. Doch eine deutsche Anschrift gibt es nirgends. Ganz unten auf der Internetseite steht lediglich “Causeway Bay Services Ltd., Hong Kong”.

Sofern eine Anschrift im Impressum fehlt, kann man bei Unzufriedenheit das Mittel nicht zurückschicken und bei Nebenwirkungen kann man seine Rechte nicht geltend machen.

Somit scheint Bevigra ein gefährliches Produkt zu sein, wo nur Ihr Geld entzogen wird, eine echte Wirkung gegen Impotenz kann nicht erwartet werden. Sonst gäbe es keine so absolute Geheimniskrämerei über das Mittel.

Fazit

Es erscheint eindeutig: Bevigra funktioniert nicht. Es weist alle Eigenschaften auf, um ein Fake zu sein. Seien Sie vorsichtig mit diesem Produkt. Bei Zweifel fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Falls Sie sichere Potenzmittel suchen, die Ihnen eine reale Wirkung bei Erektionsproblemen erbringen können, empfehlen wir Ihnen Viasil.

Besser, günstiger, rezeptfrei? Wir haben das neue Potenzmittel Viasil getestet:

10 Tabletten günstig kaufen

Aktuell stürzen Mann sich geradezu auf dieses Mittel der neuesten Generation. Kein Wunder – hier die Vorteile:

Aktuell noch rezeptfrei & legal
Weniger Nebenwirkungen
Rabatt zur Markteinführung
Schnelle, diskrete Lieferung

William C. Hilberg
As an author, Mr. Hilberg has published several papers on health issues that have gained international recognition. He is close to nature and loves the seclusion and activity as a freelance journalist. In his function as editor William C. Hilberg manages the entire content of PENP. Our team greatly appreciates his expertise and is proud to have him on board.